Sprachheilunterricht

Im Rahmen der Sprachheilarbeit an der Grundschule Kirchhain stehen neben den Arbeitsfeldern - Prävention, Beratung und Diagnose - die sprachheilpädagogische Förderung im Mittelpunkt. Neben einer Früherfassung sprachauffälliger Kinder, spätestens bei der Schulanfängeraufnahme, erfolgt eine Beratung der Erziehungsberechtigten im Vorfeld der Einschulung. Mit der Erfassung und Diagnose von Sprach- und Kommunikationsstörungen ab Klasse 1/ einschließlich der Vorklasse, setzen sprachheilpädagogische Fördermaßnahmen ein, deren Ziel es ist, die Sprech- und Kommunikationsfähigkeit zu verbessern.

Förderinhalte:
• Behandlung von Artikulationsstörungen und Lautbildungsfehlern
• Erweiterung der Sprach- und Sprechfähigkeit
• Wortschatzerweiterungen Satzbildung (Dysgrammatismusbehandlung)
• Hör- und Lautdifferenzierungsübungen und Leseförderung
• Kommunikationsförderung und Textverständnis
• Wahrnehmungsförderung und Konzentrationsübungen
• Entspannungsübungen, phonematische und rhythmische Förderung