Kontaktdaten

Grundschule Kirchhain

Pestalozzistraße 5
35274 Kirchhain
Tel.: 06422 1085
Fax: 06422 859955

E-Mail: schulleitung@grundschule-kirchhain.de

Hausaufgabenkonzept

 

Grundsätze für Hausaufgaben an der Grundschule Kirchhain

Stand Januar 2013

 

Das Schwergewicht der schulischen Arbeit liegt im täglichen Unterricht. Hausaufgaben ergänzen die Unterrichtsarbeit durch Wiederholung, Vertiefung und Festigung von Lerninhalten und fördern dabei die Eigenverantwortung und Selbständigkeit der Schüler und Schülerinnen. Sie können auch zur Vorbereitung neuer Unterrichtsinhalte dienen.

 

Die Hausaufgaben werden im Umfang und im Schwierigkeitsgrad dem Alter und dem Leistungsvermögen der Schüler und Schülerinnen - qualitativ und quantitativ differenziert - angepasst. Die Kinder sollen während der Erledigung ihrer Hausaufgaben lernen, sich zu konzentrieren - je nach Jahrgangsstufe 15 – 50 Minuten. Die Lehrkräfte einer Lerngruppe stimmen sich dabei über den Umfang von Hausaufgaben untereinander ab. Die Hausaufgaben werden in den Unterricht mit einbezogen und regelmäßig (zumindest stichprobenartig) kontrolliert. Fehlerhafte Hausaufgaben nimmt die Lehrkraft als Diagnoseinstrument wahr, um im Bedarfsfalle die Lerninhalte dem Kind nochmals zu erklären.

Den Erziehungsberechtigten, die grundsätzlich in der Mitverantwortung bei der Erledigung von Hausaufgaben sind, ermöglichen die Hausaufgaben einen Einblick in die Unterrichtsinhalte zu bekommen.

Da ein Teil unserer Schülerschaft die Hausaufgaben während der Betreuungszeit erledigt, gibt es zwischen den Lehr- und Betreuungskräften verbindliche Absprachen zur Unterstützung der Kinder. Für die Erziehungsberechtigten sind die unterschiedlichen Konzepte zwischen der Trägerschaft der Stadt Kirchhain und des Landkreises zu beachten.

Für die beim Landkreis angemeldeten Kinder endet die Hausaufgabenzeit spätestens um 15:00 Uhr, d.h. dass Hausaufgaben nicht unbedingt fertiggestellt sind. Somit sind die Erziehungsberechtigten in der Verantwortung, die Endkontrolle bei den Hausaufgaben zu übernehmen. Für die Kinder, die bei der Stadt Kirchhain bis 17:00 Uhr angemeldet sind, sorgen die Betreuungskräfte für die Fertigstellung und die Kontrolle der Hausaufgaben.

 

Tägliche Leseübungen, das Auswendiglernen und das Üben für die Klassenarbeiten liegen bei allen Schülern und Schülerinnen in der Elternverantwortung.

 

Hausaufgaben werden bei der Leistungsbeurteilung berücksichtigt, besonders bei der Beurteilung des Arbeitsverhaltens. Bei der Fachnote nehmen Hausaufgaben nur einen geringeren Stellenwert ein.